Startseite Stadtentwicklungsgesellschaft Recklinghausen

Die Stadtentwicklungsgesellschaft Recklinghausen mbH blickt nun schon auf eine fast 15 Jahre lange Schaffenszeit zurück. Gegründet im Jahr 2001 schreibt sie in den darauf folgenden Jahren durch die städtebauliche Entwicklung der ehemaligen „Preston Barracks“ ein Stück Stadtgeschichte. Heute glänzt die Maybacher Heide auf der ehemaligen Militär- und Industriebrache unter dem Motto „Wohnvielfalt im Grünen“ und besticht durch familienfreundliche Lebens- und Wohnqualität.

Inzwischen wurde die Stadtentwicklungsgesellschaft von der Stadt Recklinghausen mit der Entwicklung der „Gewerblichen Mitte Recklinghausen Blumenthal“ beauftragt. Das durch Bundes- und Landesmittel geförderte Projekt umfasst die Sanierung, Baureifmachung und Erschließung der ehemaligen Schachtanlage General Blumenthal sowie drei angrenzender Grün- bzw. Brachflächen entlang der Herner Straße/Kurt-Schumacher-Allee. Die „Gewerbliche Mitte Recklinghausen Blumenthal“ soll nach Abschluss aller Bauarbeiten ca. 9 ha Gewerbefläche in zentraler, innenstadtnaher Lage und mit optimaler Autobahnanbindung zur Verfügung stellen. Die Vermarktung der Flächen erfolgt durch den Fachbereich Wirtschaftsförderung, Standortmanagement und Stadtmarketing der Stadt Recklinghausen.

Das kleine und flexible Team der Stadtentwicklungsgesellschaft verfügt aufgrund der Erfahrungen mit den zuvor genannten Entwicklungsmaßnahmen über umfangreiche Kenntnisse in der Projektsteuerung hinsichtlich der Begleitung und finanziellen Abwicklung von Bau- und Fördermaßnahmen. Flache Hierarchien, kurze Informationswege und klare Kompetenz- und Verantwortungsregelungen tragen zu einer effizienten Projektarbeit bei, der enge Draht zur Verwaltung der Stadt Recklinghausen rundet das Geschäftsprofil der Gesellschaft ab.